Unsere UK Intensivwoche

Die UK-Intensivwoche richtet sich an Eltern, deren Kind in den vergangenen drei Monaten ein Hilfsmittel der Unterstützten Kommunikation erhalten hat. Wie der Name verrät: Die UK Intensivwoche dauert eine Woche und befähigt Sie mit dem Gerät im Alltag zu arbeiten.

Gemeinsam erarbeiten wir einen klaren Fahrplan. Wo stehen Sie und Ihr Kind jetzt und was können Sie mit uns in einer Woche erreichen? 

Die UK-Intensivwoche hat das Ziel, dass die Geräte, die in der Regel von der Krankenkasse bezahlt wurden, auch genutzt werden.

  • Anbahnung Kommunikation
  • Kommunikation mit einem kürzlich erhaltenen Talker anzubahnen und diesen in den Alltag zu integrieren

  • Individuelles Anpassen der Kommunikationshilfe

  • Besonderheit: Raum für Kooperation/ Zusammenarbeit/ Austausch zwischen behandelnder Logopädin und den Eltern sowie bei Bedarf mit der Medizinproduktberaterin, Mitarbeiterinnen der Kita oder Schule sowie anderen Bereichen des Gesundheitswesens
Kostenlose Beratung zur Intensivwoche Anfragen

Klicken Sie auf den Button oder hier, um kann ein telefonisches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Gemeinsam schauen wir, ob die Intensivwoche Ihre Ziele erreichen kann.

love-path

Vergleich: “Normale Nachsorge” vs. “UK Intensivwoche”

Normale Nachsorge heißt meistens, der Hilfsmittelanbieter kann bei technischen Fragen angerufen werden und manchmal kann die behandelnde Logopädin unterstützen. Das funktioniert nur so lange, wie es keine wirklichen Herausforderungen gibt und Eltern und Kind gut mit dem Gerät zurechtkommen.

Wir gehen hier weiter. UK Intensivwoche heißt, Logopädinnen, die sich in dem Bereich der Unterstützten Kommunikation weitergebildet haben, sind im Einsatz und es gibt Raum und Zeit, auch hier direkt einen Austausch mit der Hilfsmittelberaterin zu organisieren. Innerhalb von einer Woche lernen Eltern und Kinder einen sicheren Umgang mit dem Hilfsmittel zur Unterstützten Kommunikation.

Die UK Intensivwoche im Detail

Die UK-Intensivwoche ist eine Woche, in der an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine logopädische Behandlung stattfindet. Sie findet in der Regel auf der Basis einer ärztlichen Verordnung und auf Kosten der Krankenkasse statt. Die UK-Intensivwoche ist ein Angebot, dass wir in Kooperation mit der Theraphysia GmbH sowie dem Lebensnah e.V. im Zentrum für Kommunikation und Beratung in der Sonntagstraße 21, 10245 Berlin konzipiert haben.